Radfahren im Landkreis Nienburg/Weser

Servicelinks:

 
Sie sind hier:

06.03.2020

Radfahren

Weser-Radweg: Mehr geht nicht!

Erneut 4 Sterne und Deutschlands beliebtester Radfernweg

Weser Radweg

Der Weser-Radweg zählt weiterhin zu den Top-Radrouten in Deutschland und kann in diesem Jahr einen Doppelerfolg feiern: Die erfolgreiche Re-Zertifizierung als Qualitätsradroute mit vier Sternen vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) und die Wahl zu Deutschlands beliebtestem Radfernweg bei der ADFC-Radreiseanalyse 2020.

11.02.2020

Radfahren

Radzählgerät auf dem Weser-Radweg im Landkreis Nienburg/Weser

Radzählgeräte

Wie viele Gäste befahren jährlich den Weser-Radweg? Dieser Frage möchte man nachgehen. Seit dem Jahr 2012 stehen deshalb auf Deutschlands beliebtestem Radfernweg an verschiedenen Standorten automatische Radzählgeräte. Neben Zählstellen im Weserbergland steht auch ein Gerät in der Mittelweser-Region im Landkreis Nienburg/Weser. Die Radzählgeräte können zwischen PKW und Fahrrad unterscheiden, so dass nur die Radler erfasst werden. Sie sind fest installiert und liefern permanent Daten. Strom liefert ein Solarpanel.

10.02.2020

Radfahren

Danksagung und Wertschätzung

Radwegepaten 2020

Anlässlich des jüngsten Radwegepatentreffens im Zeichensaal des Quaet-Faslem-Hauses in Nienburg erfuhren die ehrenamtlichen Patinnen und Paten besondere Wertschätzung.

12.12.2019

Radfahren

„Denkmaltour“ 2020 in der Samtgemeinde Uchte

Nachlese Denkmaltour

„Ich möchte mich bei allen Beteiligten bedanken, für ihren engagierten Einsatz bei der Umsetzung der diesjährigen Denkmaltour. Wir haben viel Unterstützung bekommen, von der Samtgemeinde Grafschaft Hoya, dem ADFC und der Mittelweser-Touristik. Natürlich möchte ich auch ein großes Dankeschön an alle Radlerinnen und Radler richten, die an der Denkmaltour teilgenommen haben, und an alle Denkmalbesitzerinnen und –besitzer, die ihre Türen und Tore geöffnet haben“, stellt Dipl.-Ing. Alexandra Rolfs von der Unteren Denkmalschutzbehörde des Landkreises Nienburg heraus.

22.08.2019

Radfahren

„Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“

Denkmaltour 2019

Zum bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“ lädt der Landkreis Nienburg am Sonntag, 8. September, mit einer „Denkmaltour“ unter dem Titel „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ durch die Samtgemeinde Grafschaft Hoya ein.