Radfahren im Landkreis Nienburg/Weser

Servicelinks:

 
Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles

  • Seite 3 von 8

30.12.2011

Radfahren

ADFC und Deutsche Verkehrswacht geben Tipps zur Fahrradbeleuchtung

Quelle: Fahrradportal des BMVBS, 21.12.11 (s. Link)

Fahrradbeleuchtung

Investitionen in eine moderne Beleuchtungsanlage lohnen. Sie erhöhen die Sicherheit und den Fahrkomfort.

05.12.2011

Radfahren

ADFC-Studie: Die meisten Radfahrer fahren ohne Helm

Alltagsradfaherin

Wie die Hannoversche Allgemeine Zeitung am 2.12.11 über eine Studie des Allgemeine Deutschen Fahrradclubs (ADFC) berichtet, fühlen sich etwa 50 % der Radfahrer in Deutschland unsicher.

29.08.2011

Radfahren

Radwegepatin Katja Keul auf der Energieentdeckerroute Süd unterwegs

Meldungen Platzhalter

Wie der ADFC berichtet geht am 3. September die Kreis Nienburger ADFC-Radwegepatin und Bundestagsabgeordnete Katja Keul (Bündnis 90 / Die Grünen) auf Patentour.

29.08.2011

Radfahren

„Fahrradhelme – wirkungsvoller Schutz vor Kopfverletzungen“

Zusammenfassung des Abschlussberichts des Thüringer Ministeriums für Bau, Landesentwicklung und Verkehr

Meldungen Platzhalter

Seit Sommer 2010 hat auf Einladung des Thüringer Verkehrsministers, Christian Carius, eine Expertenkommission darüber diskutiert, wie der Schutz von jugendlichen Radfahrern im Straßenverkehr verbessert werden kann. Die Berufung dieser Kommission bildet einen wichtigen Baustein der im Frühjahr 2010 begonnenen Initiative „Denken.Fahren.Ankommen – Mehr Sicherheit auf Thüringens Straßen“.
Die Diskussion konzentrierte sich auf jugendliche Radfahrer, da diese aus Sicht der Kommission überproportional stark gefährdet seien.
Resumée der Diskussion ist, dass das Tragen eines Fahrradhelms aus medizinischer Sicht unbedingt zu empfehlen ist, jedoch die Anordnung einer Helmpflicht für Radfahrer aus rechtlicher Sicht jedoch schwierig umsetzbar wäre.

29.07.2011

Radfahren

Infotafeln am Weserradweg

Infotafel Weserradweg

Viele Bürger sind schon lange damit vertraut, dass in der Weseraue einige Naturschutzgebiete liegen – aber warum eigentlich?

22.07.2011

Radfahren

Auftrieb für Elektrofahrräder

Hannoversche Allgemeine Zeitung: "E-Bikes hängen E-Autos ab"

Meldungen Platzhalter

In ihrer Ausgabe vom 21.07.2011 berichtet die Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ), dass "Drahtelesel mit Elektroantrieb ... mit kräftigen Wachstumsraten (glänzen)". Laut Zweiradindustrieverband (ZIV) sind 2010 bereits 200.000 Räder verkauft worden; in diesem Jahr sei mit bis zu 340.000 Verkäufen zu rechnen. Nach Hannes Neupert, dem Vorsitzenden des Vereins ExtraEnergy könnten 2014 in Deutschland über eine Million Elektroräder verkauft werden.

04.07.2011

Radfahren

Grünes Licht für Qualitätsoffensive zum Weser-Radweg

Meldungen Platzhalter

Die „Qualitätsoffensive Weser-Radweg" hat grünes Licht bekommen. Nachdem der Zuwendungsantrag des Landkreises von der NBank bewilligt worden ist, kann die Maßnahme in Höhe von rund 631.400 Euro umgesetzt werden. 315.700 Euro stammen aus Fördermitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und Mitteln der Bund-Länder Gemeinschaftsaufgabe. Ziel der Qualitätsoffensive ist die Zertifizierung des Weser-Radweges als Premiumradweg nach ADFC-Richtlinien.

23.06.2011

Radfahren

Warnwesten als Dankeschön für Radwegepaten

Alle Kontrollstrecken im Landkreis an Ehrenamtliche vergeben

Radwegepaten 2011

Als Dankeschön für ihr Engagement sind die Radwegepaten des Landkreises jetzt mit Warnwesten ausgestattet worden. Knapp 50 Ehrenamtliche und einige Gemeindevertreter waren der Einladung zum Jahrestreffen mit Grillfeier in das Naturfreundehaus Nienburg gefolgt. „Erstmals sind in diesem Jahr sämtliche Streckenabschnitte vergeben", verkündete Meike Rohlfing, die Radverkehrsbeauftragte des Landkreises Nienburg/Weser, den Gästen.

21.04.2011

Radfahren

DEHOGA-Wirtetouren 2011

Wirte planen - Gäste fahren

Tour 06

Unter dem Motto "Wirte planen - Gäste fahren" wird von der Gastronomie im Landkreis Nienburg/Weser seit fast 30 Jahren jeweils vom 1. Mai bis Oktober zehn Termine für Radrundtouren durch den Kreis mit Halt an den verschiedensten Gasthäusern organisiert. An diesen bundesweit einmaligen Veranstaltungen des DEHOGA Nienburg nehmen jährlich rund 4000 Naherholungssuchende teil.

23.09.2010

Radfahren

Projekt-Mittelverteilung für Verkehrserziehung an Schulen

Arbeitsgruppe "Kooperationspartner für Verkehrssicherheit im Landkreis Nienburg"

Für ihre Präventionsarbeit im Bereich Verkehrssicherheit erhalten in diesem Jahr 11 Projekte an Schulen und drei Maßnahmen der Polizei und der Verkehrswacht Nienburg insgesamt 8.000 Euro Fördergelder. Über die Mittelverteilung hat am vergangenen Freitag die Arbeitsgruppe „Kooperationspartner für Verkehrssicherheit im Landkreis Nienburg“ ent-schieden.

27.07.2010

Radfahren

Fahrradfreundlichster Arbeitgeber Deutschlands gesucht

Mit dem Rad ins Büro

Das Fahrrad ist das ideale Verkehrsmittel für kurze Wege direkt zur Arbeit oder zur nächsten Haltestelle oder zum Bahnhof (bike & ride). Auch ist es häufig wesentlich schneller, bequemer und gesünder, Dienstfahrten innerhalb der Stadt mit dem Rad zu erledigen.

27.05.2010

Radfahren

Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit"

Mit dem Rad zur Arbeit

Vom 1. Juni bis 31. August heißt es bei der großen AOK- und ADFC-Aktion wieder „Mit dem Rad zur Arbeit". Das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration unterstützt die Aktion bereits zum sechsten Mal.

05.05.2010

Radfahren

Weserradweg noch attraktiver

Neue Alternativstrecke zwischen Drakenburg und Hoya eingeweiht

Skizze des Weser-Radweges

Ein neuer Abschnitt einer Alternaivstrecke strecke des Weserradwegs im Landkreis Nienburg/Weser ist am 1. Mai 2010 vom Staatssekretär Friedrich-Otto Ripke im niedersächsischen Landwirtschaftsministerium in der Samtgemeinde Heemsen offiziell eröffnet worden.

22.04.2010

Radfahren

Radwege-Paten im Landkreis Nienburg ziehen positive Jahresbilanz

Treffen der Radwegepaten

Mit einem Grillfest im Naturfreundehaus hat sich der Landkreis Nienburg/Weser bei den ehrenamtlichen Radwege-Paten bedankt. Die Radwege-Paten, die für den Landkreis und seine Mitgliedsgemeinden im Einsatz sind, fahren mindestens einmal jährlich eine ausgewählte Strecke ab, um die Beschaffenheit der Radwege und die Beschilderung zu kontrollieren.

18.11.2009

Radfahren

Radverkehrskonzept des Landkreises auf bundesweiter Fahrradkonferenz in Potsdam

Der Radkreis Nienburg

Die erfolgreiche Arbeit des Landkreises Nienburg/Weser im Bereich Radverkehr ist ab heute eines der Themen auf der Fahrradkommunalkonferenz in Potsdam. Vor allem die Koordination und die kommunale Zusammenarbeit des Landkreises rund um den Radverkehr sollen beispielhaft dargestellt werden.

  • Seite 3 von 8