Radfahren im Landkreis Nienburg/Weser

Servicelinks:

 
Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles

  • Seite 4 von 8

05.05.2010

Radfahren

Weserradweg noch attraktiver

Neue Alternativstrecke zwischen Drakenburg und Hoya eingeweiht

Skizze des Weser-Radweges

Ein neuer Abschnitt einer Alternaivstrecke strecke des Weserradwegs im Landkreis Nienburg/Weser ist am 1. Mai 2010 vom Staatssekretär Friedrich-Otto Ripke im niedersächsischen Landwirtschaftsministerium in der Samtgemeinde Heemsen offiziell eröffnet worden.

22.04.2010

Radfahren

Radwege-Paten im Landkreis Nienburg ziehen positive Jahresbilanz

Treffen der Radwegepaten

Mit einem Grillfest im Naturfreundehaus hat sich der Landkreis Nienburg/Weser bei den ehrenamtlichen Radwege-Paten bedankt. Die Radwege-Paten, die für den Landkreis und seine Mitgliedsgemeinden im Einsatz sind, fahren mindestens einmal jährlich eine ausgewählte Strecke ab, um die Beschaffenheit der Radwege und die Beschilderung zu kontrollieren.

18.11.2009

Radfahren

Radverkehrskonzept des Landkreises auf bundesweiter Fahrradkonferenz in Potsdam

Der Radkreis Nienburg

Die erfolgreiche Arbeit des Landkreises Nienburg/Weser im Bereich Radverkehr ist ab heute eines der Themen auf der Fahrradkommunalkonferenz in Potsdam. Vor allem die Koordination und die kommunale Zusammenarbeit des Landkreises rund um den Radverkehr sollen beispielhaft dargestellt werden.

02.11.2009

Radfahren

Fahrradgaragen als neuer Service für Radtouristen

Martin Fahrland, Geschäftsführer der Mittelweser Touristik GmbH, Meike Rohlfing, Radverkehrsbeauftragte des Landkreises, Manfred Ewest, Stadt Nienburg, und Bürgermeister Henning Onkes bei der offiziellen Übergabe der Fahrradbox

Mit einer Fahrrad-Garage in der Nienburger Innenstadt ist der Service für Radfahrer im Landkreis Nienburg/Weser weiter verbessert worden. Die abschließbare Box für bis zu vier Fahrräder, die im Innenhof zwischen Mittelweser-Touristik und Nienburger Rathaus steht, wurde vom Landkreis Nienburg/Weser finanziert. Zwei weitere Fahrrad-Garagen sollen zu Beginn der Fahrradsaison 2010 in Stolzenau an der Touristikinformation am Weserradweg aufgestellt werden.

28.10.2009

Radfahren

Jahresbilanz: Arbeitskreis Radverkehr diskutiert weitere Streckenführungen des Weserradweges

Arbeitskreis Radverkehr

Der Landkreis Nienburg/Weser und die Kommunen wollen weiterhin gemeinsam an gezielten Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs arbeiten. Das ist das Ergebnis einer Sitzung des Arbeitskreises Radverkehr. So wurden beispielsweise Vorschläge des ADFC zu alternativen Streckenführungen des Weserradweges diskutiert. Diese könnten künftig die Radtouristen noch näher an den Flusslauf führen.

24.06.2009

Radfahren

Radwegepaten-Treffen: „Auf ehrenamtliches Engagement kann nicht verzichtet werden"

Treffen Radwegepaten 2009

Der Landkreis Nienburg/Weser hat sich am Dienstag bei den Radwege-Paten mit einem Grillfest im Naturfreundehaus für das Engagement bedankt. Von 30 Paten im letzten Jahr ist die Zahl der Engagierten inzwischen auf über 40 gestiegen, teilt die Radverkehrsbeauftragte Meike Rohlfing mit. Fast das gesamte Kreisnetz und auch örtliche Routen würden nun von den Paten betreut.

12.03.2009

Radfahren

ADFC-Info-Abend "Radwege in Nienburg"

Meldungen Platzhalter

Am Freitag, den 13. März 2009 um 19.30 Uhr veranstaltet der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) einen Info-Abend im Hasbergschen Hof in Nienburg, Wallstraße 5 an der Weser.

04.12.2008

Radfahren

Fahrradkommunalkonferenz 2008 am 12./13.11. in Frankfurt a. M.

Meldungen Platzhalter

Die Fahrradkommunalkonferenzen sind ein bundesweites Forum für die Netzwerkbildung und den Erfahrungsaustausch zwischen den Radverkehrsverantwortlichen der Kommunen. Meike Rohlfing, die Radverkehrsbeauftragte des Landkreises Nienburg/Weser hat an der diesjährigen Bundeskonferenz in Frankfurt a. M. teilgenommen und neue Ideen für den Radverkehr im ländlichen Raum mitgenommen.

26.08.2008

Radfahren

Radverkehrsbeauftragte des Landkreises begleitet NDR-Radtour

NDR-Radtour

Die Radverkehrsbeauftragte des Landkreises Nienburg/Weser hat heute die NDR-Moderatoren Ludger Abeln und Lars Cohrs auf ihrer Radtour durch Niedersachsen begleitet. Meike Rohlfing durfte auf dem Teilstück von Heemsen nach Mehlbergen auf dem Konferenzrad Platz nehmen.

31.07.2008

Radfahren

"Mobil sein für wenig Geld"

Erschienen in der Hannoverschen Allgemeinen am 21.7.08

Radler unterwegs

Wie die Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ) berichtet, ist das Fahrrad nicht nur das günstigste, sondern auf kurzen Strecken oft auch das schnellste Fortbewegungsmittel. Das Auto stehen zu lassen, spart sehr viel Geld.

23.07.2008

Radfahren

Neu: Radwege-Paten: Karte jetzt online!

www.radkreis-nienburg.de

Wegepaten-Karte

Beim Landkreis Nienburg/Weser wurde ein umfassendes Kartenwerk erstellt, auf dem alle Strecken, die von den ehrenamtlichen Radwege-Paten kontrolliert werden, eingetragen sind. Das Kartenwerk ist jetzt auch hier im Internet einzusehen.

23.07.2008

Radfahren

Neuer Radwanderführer "Naturerlebnis Mittelweser" erschienen

Rad- und Wandertouren zum Entdecken und Genießen

Radwanderführer "Naturerlebnis Mittelweser"(Autor: Manfred Schliestedt, BUND,  Kreisgruppe Nienburg/Weser)

„Jede Landschaft hat Geschichte – jede Landschaft ist Geschichte“, schreibt der Autor Dr. Manfred Schliestedt und will mit seinem von der BUND – Kreisgruppe Nienburg herausgegebenen Buch dazu beitragen, die Landschaftsgeschichte vor allem nachvollziehbar zu machen.

21.06.2008

Radfahren

Radfahrer kennen oft ihre Pflichten nicht

Deutsche Verkehrswacht klärt auf: Was dürfen Radfahrer und was nicht?

strassenverkehr

Landkreis (bit). Die Deutsche Verkehrswacht (DVW) ist die älteste und größte Bürgerinitiative Deutschlands. Seit 1924 arbeitet sie für mehr Sicherheit und weniger Unfälle auf den Straßen. Heute sind es mehr als 70000 engagierte Mitbürger, die informieren, beraten und trainieren. Mit ihren Programmen erreicht sie 2,5 Millionen Menschen pro Jahr.

12.06.2008

Radfahren

Bilanz nach einem Jahr: Radwegepaten zeigen beispielhaftes Engagement

Wegepaten-Karte

Die Radwegepaten im Landkreis Nienburg haben sich bewährt. Der Landkreis Nienburg zog nach einem Jahr eine durchweg positive Bilanz. „Die 30 Radwegepaten nehmen ihre Aufgabe sehr engagiert wahr“, beschreibt Meike Rohlfing, Radverkehrsbeauftragte des Landkreises Nienburg. Viele der gemeldeten Mängel seien sogar schon behoben worden.

09.06.2008

Radfahren

Weserradweg bald barrierefrei?

Ausschuss: Radweg soll unter Brückenstraße umgebaut werden

Meldungen Platzhalter

Nienburg (seb). Der Weserradweg zählt zu den beliebtesten Strecken für Radler. Die Chance, die sich Nienburg im Hinblick auf den Tourismus bietet, wollen Verwaltung und Politik nutzen. Um den Weserradweg attraktiver und vor allem durchgängig befahrbar zu machen, sollen die Probleme bereitenden Barrieren im Bereich der Filmeck-Kreuzung zwischen Langer Straße und Hafen behoben werden.

  • Seite 4 von 8