Radfahren im Landkreis Nienburg/Weser

Servicelinks:

 
Sie sind hier: Aktuelles

„Fahrradhelme – wirkungsvoller Schutz vor Kopfverletzungen“

Zusammenfassung des Abschlussberichts des Thüringer Ministeriums für Bau, Landesentwicklung und Verkehr

Seit Sommer 2010 hat auf Einladung des Thüringer Verkehrsministers, Christian Carius, eine Expertenkommission darüber diskutiert, wie der Schutz von jugendlichen Radfahrern im Straßenverkehr verbessert werden kann. Die Berufung dieser Kommission bildet einen wichtigen Baustein der im Frühjahr 2010 begonnenen Initiative „Denken.Fahren.Ankommen – Mehr Sicherheit auf Thüringens Straßen“.
Die Diskussion konzentrierte sich auf jugendliche Radfahrer, da diese aus Sicht der Kommission überproportional stark gefährdet seien.
Resumée der Diskussion ist, dass das Tragen eines Fahrradhelms aus medizinischer Sicht unbedingt zu empfehlen ist, jedoch die Anordnung einer Helmpflicht für Radfahrer aus rechtlicher Sicht jedoch schwierig umsetzbar wäre.

Meldung vom 29.08.2011Letzte Aktualisierung: 30.08.2011